Deadly Class

Rick Remender/ Wes Craig – Deadly Class 1

Rezensionsexemplar/Werbung | Deadly Class – Die Akademie der tödlichen Künste | 176 Seiten | 16,80€ | Cross-Cult-Verlag

Die Akademie der toten Künste bildet Jugendliche zu zukünftigen Assassinen und Gangstern aus. In der Deadly Class geht es gefährlich her und die Gefahren lauern an jeder Ecke.

„Du stehst auf dem Sims eines Fensters und schaust sechs Stockwerke hinab. Hinter dir ein Irrer mit einer Knarre“

(Rick Remender/ Wes Craig – Deadly Class 1) 

Inhalt

Das Leben von Marcus Lopez ist die Hölle. Er lebt auf der Straße und versucht Tag für Tag irgendwie zu überleben. Sein Ziel ist Rache zu üben an dem Mann, der seine Eltern hat töten lassen. Doch das Leben auf der Straße ist hart. Als er eines Tages in Schwierigkeiten gerät, bekommt er Hilfe von unglaublich gut ausgebildeten Jugendlichen. Diese führen ihn zu einem Mann, der ihn ein unschlagbares Angebot macht. Er bekommt einen Platz in der Akademie der tödlichen Künste und damit eine knochenharte Ausbildung. Doch auch diese Ausbildungsstätte macht vor den normalen Schulproblemen nicht halt: fiese Mitschüler, Mädchen, Hausaufgaben und noch so einiges mehr. Die Deadly Class ist ein hartes Pflaster.

Meinung

Ich wusste vorher nicht, was in Deadly Class auf mich zukommt. Ich habe aber schon vorher geahnt, dass der Comic brutal werden könnte. Wer also nicht gerne von Gewalt, Tod und Mord liest, für den ist dieser Comic vielleicht nichts. Meiner Meinung nach hält sich alles so ungefähr im Rahmen und ist durch die richtige Mischung Humor und die Atmosphäre echt gut geregelt. Mir hat der Comic echt total gut gefallen!! Die Akademie gefällt mir total gut, vor allem die Anpassung an die gewöhnlichen Probleme, die jeder irgendwie mit dem Thema „Schule“ verbindet. Der Aufbau von Deadly Class ist klasse und die verschiedenen Cliquen in der Schule finde ich super interessant.

 

Deadly Class

 

Auch in diesem Comic gefällt mir die Farbgebung wieder enorm! Die ist von Lee Louridge gemacht worden und Leute – die ist wahnsinnig gut!! Der Zeichenstil von Wes Craig trifft auch total meinen Geschmack. Das Cover springt einem sofort ins Auge und passt in meinen Augen wirklich gut zur Handlung. Eich echt toller Bonus ist das Zusatzmaterial am Ende von Deadly Class, darauf kann man sich freuen. Ich bin echt gespannt, wie es weitergeht.

Fazit

Ein wahnsinnig cooler, spannender und innovativer Comic. Es kitzelt einem beim Lesen unter den Fingerspitzen und die Farben wechseln passend zur Stimmung. Deadly Class kann ich nur empfehlen, deswegen gibt es 5/5 Sternen ♥

2 thoughts to “Rick Remender/ Wes Craig – Deadly Class 1”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.