Nebel

Leselaunen | Nebel, Raureif und Schlösser

Hallo Bücherwürmer, ich wünsche euch einen schönen Sonntag (oder einen schönen Tag, wann immer ihr diesen Beitrag lest). Es ist verrückt, der Januar ist schon fast wieder vorbei. Letztens habe ich eine lustige Aussage gelesen: Der Januar ist der Montag des Jahres. Da musste ich schon schmunzeln. Heute erzähle ich von einem ganzen Tag voller Nebel und vielen tollen Büchern.

Dies sind die zweiten Leselaunen dieses Jahr für mich. Organisiert wird die ganze Aktion von Nicci (Trallafittibooks). Hier bekommt ihr mehr Infos dazu. Jeder kann teilnehmen, wenn er oder sie das möchte. Meine letzte Leselaune findet ihr hier.


Aktuelle Bücher

Seit der letzten Leselaune habe ich …

… Hard & Heart 7: Fesseln für die Feuerkröte von Sara-Maria Lukas (142 Seiten) gelesen. Es war mein zweites eBook auf meinem Tolino und hat mir um Längen besser gefallen, als das erste eBook (Wicked Fall).

… Masters of Ménage: Drei sind (k)einer zu viel von Sabina Tempel begonnen, auch als eBook. Es gefällt mir auch sehr gut.

… begonnen,  Beanstock: Mord auf Parsley Manor von A.W. Benedict zu lesen. Dies ist ein Krimi, wie man unschwer am Titel erkennen kann. Das Buch habe ich freundlicherweise als Rezensionsexemplar erhalten, ich bedanke mich noch einmal dafür. Auch dieses Buch gefällt mir bis jetzt sehr gut.

 

Beanstock

 

 

Des Weiteren lese ich immer noch an Stolz & Vorurteil. Das werde ich auch noch eine Weile ausdehnen, denke ich. Die Kapitel sind so schön, um sie immer mal wieder zu inhalieren. Außerdem ist ein weiteres Rezensionsexemplar bei mir eingetroffen, welches ich schon sehnsüchtig erwartet habe und als nächstes lesen werde. Es handelt sich um Die Gabel, die Hexe und der Wurm. Geschichten aus Alagaësia / Eragon-Saga Bd.1 von Christopher Paolini.

Momentane Lesestimmung

Ich würde noch immer am liebsten lesen, lesen, lesen. Es gibt momentan so viele tolle Neuerscheinungen, auf die ich mich freue. Andererseits habe ich auch in meinem Bücherregal ganz viele interessante ungelesene Bücher stehen, die auf mich warten. Jetzt ist auch endlich der Weihnachtsbaum aus unserer Wohnung verschwunden. Das heißt, mein Lesesessel hat endlich wieder Platz, sowie mein toller kleiner Beistelltisch, auf dem ich immer einen Bücherstapel liegen habe. Generell liegen überall in der Wohnung mehr oder weniger die Bücher stapelweise herum. Mich würde mal interessieren, wie das bei euch ist.

Zitat der Woche

„Elizabeth kam zu der Auffassung, dass ihre ganze Familie sich verschworen haben musste, sich im Laufe des Abends so nachdrücklich wie möglich bloßzustellen.“

(Austen, J. (2018). Stolz und Vorurteil. Coppenrath Verlag. S. 89)

Und sonst so?

Diesen Samstag war ich bei einem Fachvortrag, den ich mir als wesentlich interessanter und lehrreicher erhofft hatte. Zum Glück war der Veranstaltungsort eine gute Entschädigung und hat alles wieder gut gemacht. Der Vortrag fand nämlich im Nebengebäude vom Schloss Bothmer statt. Hier verlinke ich euch mal eine tolle Seite zum Schloss, wo es auch eine 260° Tour zum Schloss gibt. Das Wetter war toll und die Laune wurde dadurch auch gleich besser.

Bothmer

Schloss Bothmer

 

Dann war ich Sonntag noch bei meiner Mutti zuhause und habe Kraft und Energie für die anstehende Prüfungsphase gesammelt. Es war winterlich frostig und kalt. Sogar ein wenig Schnee lag noch herum, aber in erster Linie war es neblig. Der Nebel und der Raureif hielten sich den ganzen Tag über, sodass ich sogar in Zug zurück nach Rostock noch durch nebelverhangene Felder und Wälder fuhr. Ich war davor aber noch mit dem Hund draußen und habe ein paar tolle Bilder gemacht.

 

Lied der Woche

Ein Lied, welches ich immer wieder gerne höre, ist Alive von dEMOTIONAL. Es passt gut zu meinem tollen Wochenende.

 

(Mit einem Klick auf das Video wird dieses starten. Erweiterter Datenschutzmodus)

One thought to “Leselaunen | Nebel, Raureif und Schlösser”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.