Redwood Dreams

Kelly Moran – Redwood Dreams: Es beginnt mit einem Lächeln

Rezensionsexemplar/ Werbung | Kelly Moran | Redwood Dreams | 320 Seiten | 12,99€ | Rowohlt Verlag/ Kyss

Redwood Reihe Teil 4 | Rezension Teil 3

In dem kleinen Örtchen Redwood, das an der Küste von Oregon liegt, da kennt man sich einfach. Trotzdem fühlt Ella Sinclair sich manchmal unsichtbar.

„Abgesehen von ein paar Komiteemitgliedern und den Eltern ihrer Schüler neigten die meisten Stadtbewohner dazu, sie zu vergessen.“

(Kelly Moran, Redwood Dreams: Es beginnt mit einem Lächeln, S. 50)

Inhalt

Seit ungefähr drei Jahren wohnt Ella jetzt nun wieder in Redwood. Dort arbeitet sie als Vorschullehrerin, hilft im Veranstaltungskomitee mit und schwärmt nebenbei für den schönen Feuerwehrmann Jason Burkwell. Zu ihrem Leidwesen geraten die beiden in das Fadenkreuz des sogenannten Drachentrios. Dies besteht aus drei Frauen, die es sich in den Kopf gesetzt haben, nacheinander verschiedene Leute aus Redwood zusammen zu bringen. Sie erstellen sogar für jedes potenzielle Pärchen eine Pinnwand auf Pinterest. Ella jedoch ist furchtbar schüchtern und weder sie noch Jason haben eigentlich Lust, sich durch die Frauen verkuppeln zu lassen. Doch durch ein paar Ereignisse haben die beiden in der nächsten Zeit sehr viel miteinander zu tun. Kann das gut gehen?

 

Redwood Dreams

 

Meinung

Redwood Dreams ist der nunmehr vierte Teil dieser großartigen Reihe und er hat mich bis jetzt auch am meisten emotional mitgenommen und berührt. Ich liebe diesen kleinen Ort einfach und mit Ella und Jason sind zwei wirklich wunderbare Charaktere in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt. Die Geschichten der beiden sind einfach berührend und ich konnte vor Spannung das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen. Kelly Moran ist einfach eine wunderbare Autorin, die ganz viel Gefühl und Liebe durch ihre Wörter fließen lässt. Ihre Bücher sind so herzlich. Am liebsten würde man hineintauchen und einen ausgiebigen Spaziergang durch Redwood unternehmen. Wer nichts gegen ein bisschen Kitsch hat, ist mit dieser Reihe richtig beraten.

Fazit

Redwood Dreams ist ein würdiger vierter Teil einer wunderbaren Reihe. Kelly Morans Bücher muss man einfach mögen! Auch hier vergebe ich wieder 5/5 Sterne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.